v i m u . i n f o
Dansk version

Der Mythos © sdu

Die Geschichte von der Erfindung des Lbecker Marzipans ist schn. Leider ist sie jedoch auch unwahr.

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit bringen die Lbecker Nachrichten eine Geschichte ber eine Hungersnot in der Stadt im Jahr 1407. Nur wenige Mandeln und wenig Zucker sind brig geblieben und aus diesen soll Brot gebacken werden. Das Brot wird "Markusbrot" genannt - auf Latein Marci panis - da es am Marcustag an die Hungernden verteilt wird.

Die Geschichte ist wie gesagt falsch. Marzipan wird im Mittleren Osten erfunden und erstmals hergestellt und kommt ber Spanien und Portugal nach Deutschland. Anfang des 18. Jahrhunderts kommt es nach Lbeck, wo einige Konditoren im Laufe der Zeit mit der Marzipanproduktion beginnen. Die Zuckerpreise fallen jedoch erstmals im 19. Jahrhundert, nachdem eine Zuckerrohrfabrik in Lbeck gegrndet wird, so dass die Marzipanproduktion erst jetzt nennenswert in Gang kommen kann. Zu dieser Zeit ist der Markt auch erstmals aufnahmebereit fr Marzipan als Ware.

Um diese Inhalte anzusehen, wird der Flashplayer 9 bentigt. Zum Download
case storyFallbeispiele
multimediaMultimedia
photosAbbildungen

imageBiografien