v i m u . i n f o
Dansk version
grenzen politik wirtschaft gesellschaft kultur meer

Graf Andreas Conrad Rantzau zu Breitenburg

Quelle: Lars Bjrnsten

Lithographie von Graf Andreas Conrad Rantzau zu Breitenburg (1787-1845).

Graf Andreas Conrad Rantzau ist einer der finanziellen Mzene H.C. Andersens und sein guter Freund. Rantzau fhrt ab 1831 den Titel "Staatsminister" und nimmt einen zentralen Platz in der Regierung des dnischen Gesamtstaates ein. Er bereitet, zusammen mit anderen, die Einfhrung der Stndeversammlung ab 1834 vor. Der Graf gehrt zu einem alten dnisch- holsteinischen Adelsgeschlecht und zur Ritterschaft im Herzogtum. Gleichzeitig ist er ein klarer Gesamtsstaatsanhnger und loyal zur dnischen Krone. Er steht den liberalen schleswig-holsteinischen Forderungen kritisch gegenber.

Um diese Inhalte anzusehen, wird der Flashplayer 9 bentigt. Zum Download
photosAbbildungen
sourceQuellen
bibliographyLiteratur